Willkommen auf unserer Website

Wir freuen uns, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen!

Sie suchen eine Wohnung, ein Haus, ein Büro? Oder Sie haben eine Immobilie anzubieten?

Dann sind Sie bei uns richtig.

Denn hinter Immobilien Becker-Weber verbirgt sich ein Vermittler von Immobilien aus der Biosphären-Region.
Ob zur Miete oder zum Kauf, ob als Anlageobjekt oder um selber darin zu wohnen, ob als Wohn- oder Geschäftsimmobilie, wir beschaffen für jeden das Passende.


Vom Objekt über die Einrichtung bis zur Unterschrift beim Notar.

Dieser Vollservice für unsere Kunden ist bei IMMOBILIEN BECKER-WEBER selbstverständlich.

Überzeugen Sie sich hier von unseren Angeboten. Bestimmt können wir auch Ihnen weiterhelfen. Sollte für Sie kein passendes Objekt vorhanden sein, so werden wir uns bemühen, das richtige zu Finden.

Wir möchten Sie hier über die neue EnEV informieren. Wir arbeiten eng mit den Verkäufern zusammen und arbeiten darauf hin, dass zu jedem Objekt ein Energieausweis vorhanden ist.

Beachten Sie bitte auch die neuen Verbraucherschutzrichtlininen über das Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen.

Urteile aus der Immobilienwirtschaft

Urteile – Recht – Entscheidungen – Blog

  • Ausbildungsunterhalt * Abi – Lehre – Studium * Kind, hättest Du doch Bescheid gesagt…
    Kinder haben gegen die Eltern einen Anspruch auf eine Ausbildung, die ihrer Begabung, ihren Fähigkeiten, dem Leistungswillen und beachtenswerten Neigungen entspricht und zugleich sich in den Grenzen der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit bewegt, §§ 1601, 1610 Abs. 2 BGB. Wenn die Eltern ihrem Kind diese Ausbildung gewähren und den Lebensbedarf des Kindes während dieser Zeit gedeckt haben, […]
  • Reise ins Krisengebiet oder Reise auf den Bauernhof – Einverständniserteilung für den Urlaub, was ist nötig ?
    Alle Jahre wieder, insbesondere vor den großen Ferien, fragen getrennt  lebende Elternteile, ob vor der geplanten Urlaubsreise mit den Kindern ein Einverständnis des anderen Elternteils eingeholt werden muss. Die Frage, die sich Elternteile bei der Planung stellen müssen, lautet: Handelt es sich bei der Reise um eine Angelegenheit von erheblicher Bedeutung für das Kind oder […]
  • E-Mail-Werbung bleibt für Unternehmen schwierig
    In seinem Urteil vom 14. März 2017 (VI ZR 721/15) hat sich der Bundesgerichtshof (BGH), diesmal der u.a. für das Datenschutzrecht zuständige sechste Zivilsenat, ein weiteres Mal damit befasst, unter welchen Voraussetzungen eine vorformulierte Einwilligungserklärung in die E-Mail-Werbung gegenüber Unternehmern und Verbrauchern wirksam ist.   Im konkreten Fall ging es um eine in AGB vorformulierte […]

Free Joomla! template by L.THEME